Der Festivalsommer 2017

Die kalte Jahreszeit liegt geschlagen am Boden und erkennt den Sieg der Festivalsaison 2017 respektvoll an. In ganz Deutschland scharren die Feierfreudigen nervös mit den Hufen und können es kaum erwarten, bis Nächte unter freiem Himmel zur Offenbarung werden, der warme Wind den Bass um die Nase weht und die aufgehende Sonne für unbeschreibliche Glücksgefühle sorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Festivalteams arbeiten fleißig an der Dekoration, schließen letzte Verträge und verkaufen fleißig Tickets.

Jetzt ist die beste Zeit, um das Zelt vom Dachboden zu holen und vom Staub zu befreien, die Luftmatratze probeweise aufzublasen und den Schlafsack mottenfrei zu bekommen.

Ein paar Fragen bleiben aber doch noch offen: Ist das Einhorn auch dieses Jahr wieder das Haustier Nummer eins? Was darf dieses Jahr beim Packen auf keinen Fall vergessen werden? Und welches Festival ist eure ganz persönliche Empfehlung?

Wir freuen uns auf eure Antworten und können es kaum erwarten…

Dieser Beitrag wurde unter Feiern, Kolumnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*