Das haett es frueher nicht gegeben presents: Deviant Affections – In Deep Space

Wir haben Grund zu feiern und wir werden feiern… MIT EUCH!!!

Ein Jahr ist es nun bald her, dass wir aus einer Laune heraus unser kleines Projekt ins Leben riefen und anfingen, an einer zentralen Stelle all die Musik zu posten, die uns gefällt und die uns am Herzen liegt.
Ein Jahr in dem aus einer kleinen Idee eine große Sache wurde, die stetig wächst und gedeiht. Ein Jahr in dem wir viele tolle, nette und liebe Menschen kennenlernten, sowohl in der virtuellen als auch in der realen Welt.

Grund genug also, unseren ersten Geburtstag so zu feiern, wie es unser Blog ist: Laut, fröhlich, unbeschwert und vor allem TANZBAR. Und weil man Geburtstag am besten mit Freunden feiert, sind wir mehr als stolz und froh, dass uns die mehr als freundschaftlich verbundenen Jungs von DEVIANT AFFECTIONS einluden, unsere Feier im Rahmen ihrer Party IN DEEP SPACE auszurichten. Mit einem Line-Up, das einfach für sich spricht und schlicht und ergreifend das hier verspricht: Tanzen und Feiern wie es sein sollte!

Hier stellen wir euch die vier Künstler noch einmal gebührend vor, mit dem Aktuellsten ihres Repertoires.

Also kommt, feiert, tanzt, trinkt und freut euch mit uns! Das wird nicht irgendeine Party, das wird UNSER ALLER Party!

In-Deep-Space-Frueher

Jonas Woehl

Den ersten Künstler unseres Line-Ups müssen wir ja wohl nicht erst groß vorstellen, denn er ist einer der Durchstarter des letzen Jahres. Nicht umsonst ist man auch bei Get Physical auf ihn aufmerksam geworden. Diese Tatsache und der grandiose Remix, den er für Fritz Kalkbrenner abgeliefert hat werden sicher dafür sorgen, dass wir dieses Jahr noch sehr viel von Jonas hören werden.

Uns hat er bereits im Januar mit einem exklusiven Set für unseren Podcast beehrt und wir freuen uns sehr, dass er der Headliner der Party wird!

 

Aparde

Auch den nächsten Künstler unseres Line-Ups werden sicher viele von euch kennen. Gerade vor wenigen Wochen hat er erst seine EP „Clouds/ Der Erzähler“ bei Pathétique herausgebracht. Wie der Zufall es will, hat Jonas Woehl darauf auch einen Remix für ihn angefertigt.

Wir freuen uns auf apardes melodischen und sphärigen Sound, der dem Namen der Party sicher mehr als gerecht wird!

 

Jacques Mueller

Diesen jungen Hamburger hier, habt ihr bei uns ja schon des öfteren gesehen. Sowohl mit Sets als auch mit eigenen Tracks ist er ein gern gesehener Gast bei uns.

Jacques Müllers Sound ist absolut clubtauglich. Immer sehr deep und mit einer gehörigen Prise Druck versehen. Das beweist er auch mit seinem allerneusten Set, das er gerade erst vor wenigen Tagen hochgeladen hat.

 

Jacob Groening

Der Vierte im Bunde, der unsere Party mit einem Set beehren wird, ist niemand Geringeres als Jacob Groening, der den meisten als Teil von Tanzen hilft! ein Begriff sein dürfte.

Sein Sound passt perfekt in das musikalische Thema der Nacht und wird die Party ganz sicher abrunden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Partys veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Das haett es frueher nicht gegeben presents: Deviant Affections – In Deep Space

  1. Pingback: Ritterstrasse im Ritter Butzke am 22.3.13 | 2×2 Gaestelistenplaetze | Das haett es frueher nicht gegeben

  2. Pingback: Das haett es frueher nicht gegeben presents: Deviant Effections – In Deep Space | Skywalker Boutique

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.