Das beste Festival ueberhaupt

Der Sommer ist noch nicht vorbei, aber die meisten Festivals sind gefeiert und selbst der hartnäckigste Glitzerstaub ist aus den Taschen gewaschen. Zeit, Resümee zu ziehen.

Wo haben sich die Erlebnisse tief ins Gedächtnis eingebrannt und hallen noch heute nach? Wo hat euch die Deko und der Bühnenbau einfach umgehauen? Und wo war die Stimmung so besonders, dass ihr der Welt da draußen für ein paar Tage entfliehen konntet?

Es wäre toll, wenn ihr eure Erfahrungen teilt und so vielen dabei helft, im nächsten Jahr die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Es geht ganz einfach! Ihr schreibt unten ins Kommentarfeld, bei welchem Festival ihr wart und verwendet unser Punktesystem:

1 ist mies, 10 ist nicht zu toppen.

Das sind die Kategorien:

Line-up: Passt die Zusammenstellung, ist Abwechslung geboten?

Stimmung: Wie ist das Publikum? kann man sich fallen lassen und fühlt sich wohl?

Kreativität: Ob Hängematten im Wäldchen, liebevoll gestaltete Bühnen oder außergewöhnliche Workshops  – merkt man dem Festival die Liebe zum Detail in allen Belangen an?

Preis: Ist der Preis fair und und angemessen?

Aussergewöhnliches: Bietet das Festival etwas, was man nirgends anders bekommt?

Wir sind gespannt!

Dieser Beitrag wurde unter Feiern, Moegen, Szene, Wo wir waren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.