Das haett es frueher nicht gegeben #06: Quarzik

Frueher-Podcast-06-Quarzik

Mit Quarzik begeben wir uns auf die Reise. Die Landschaft zieht anfangs schnell an uns vorbei, wir bestaunen alles was fast schon hektisch an uns vorbei fliegt. Dann das erste Gefälle. Wir werden langsamer, bremsen ab. Es geht in die Tiefe hinab. Druck baut sich auf.

Warm umspült er uns. Doch schon geht es wieder den Berg hinauf, auf zum nächsten Gipfel. Licht und pure Lebensfreude erwarten uns dort oben. Als nächstes der Vorort einer Stadt. Die Menschen ströhmen umher. Einige stehen zusammen und erzählen sich etwas mit wild fuchtelnden Händen. Ein letztes Mal hinaus in die Weite durch eine ruhige, fast unwirkliche schneebedeckte Ebene. Melancholie beschleicht uns. Wir sind angekommen. Wir machen die Augen auf und fragen uns: War das nur ein Set? Nein. Es war eine Reise, die uns für kurze Zeit unser Fernweh hat vergessen lassen.

Tracklist:

Pantha Du Prince – Stick To My Side
DJ T. feat. Khan – Leaving Me (Daniel Bortz Remix)
Stimming – Song For Isabelle
Zomby – Natalias Song (Marc DePulse Edit)
Luca Bacchetti – Tango
Moenster – Babe (Sascha Braemer S Babe Remix)
Philipp Fein & Niels Freidel – Slinga (Original Mix)
Monkey Safari – Talking Mama (Cascandy Remix)
Marco Carola – Bloody Cash
Tom Shopper – Ice Cream
Sascha Braemer – Go Loco
Pan-Pot feat. Hugh Betcha – Charly
Oliver Schories – One More Dance Jules
Kollektiv Turmstrasse – Mondschein Primaten
Nicolas Jaar – Mi Mujer (Original Mix)
Christian Fischer – Black Coffee (Aka Aka Remix)
Marcus Sur – Nobody Girl (Mollono.Bass Remix)
Andy Kohlmann & Rene Bourgeois – Blonde Flute
Kid Culture – Where Am I Going
Andhim – Aleefee
Tom Tom Club – Wordy Rappinghood
Tom Trago – Use Me Again (Carl Craig Remix)
Starbud – Beautiful Moments (Original Mix)
Jeff Samuel – Lost
Feist – Caught A Long Wind (Lexer’s Little Bird Remake)
Theophilus London – Wine And Chocolate (Andhim Edit)
ToE – Ships (Stefan Biniak Private Edit)
Sebo & Madmotormiquel – Boys Boys

Dieser Beitrag wurde unter Podcast veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Das haett es frueher nicht gegeben #06: Quarzik

  1. Pingback: Quarzik – Ab ins Gruene | Das haett es frueher nicht gegeben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.