Robag Wruhme – La Boum de Luxe

Es gibt diese Sets, bei denen man schon bereits nach der ersten Minute weiß, dass einen hier ein absoluter Ausnahme-Mix erwartet. Und dann gibt es natürlich Künstler, bei denen erwartet man ganz einfach genau solche Werke, wenn sie sich an die Decks stellen.

Gabor Schablitzki, besser bekannt unter dem Namen Robag Wruhme, ist solch ein Künstler. Seine Mixe sind recht spärlich gesäht, doch jedes einzelne ist eine Perle für sich. Schnörkellos schön und zeitlos, so könnte man den Sound des Jenaers am besten beschreiben.

Und auch mit seinem neusten Werk „La Boum de Luxe“, welches er für den österreichischen Sender FM4 live einspielte, ist ihm wieder der ganz große Wurf gelungen!

Zwar ist das Set nur knapp über eine Dreiviertelstunde lang, doch erreicht es einen Tiefgang, der einen die gesamte Zeit über nicht loslässt, gefangen und umschlossen hält. Die Instrumente und Klänge wabern und tropfen nur so in den Raum, die Flächen breiten sich wohlig aus und die Vocals setzen wohldosierte, sanfte Akzente. Die flächigen und halligen Sounds gehen eine absolut deepe aber angenehme Symbioseein, die den Mix zugleich tanz- aber auch chill-bar machen.

Besonderes Highlight: Der Track „The Waterfall Inside Me“ von Long Arm, den es ab Minute 12 im „Robag’s Bad Booklet Revolut – Robag Wruhme Remix“ zu hören gibt.

Dieser Beitrag wurde unter Sets veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.