DAS HAETT ES FRUEHER NICHT GEGEBEN #62: Ilse & Ronski

Mit der Nummer 62 unserer Podcast-Reihe möchten wir euch Ilse & Ronski, zwei Talente mit aktuellem Wohnsitz in Dresden vorstellen. Ilja hat einige Zeit in Budapest und Ron in Zürich verbracht, dadurch sind die beiden auch in der jeweiligen Clubszene keine Unbekannten mehr. Ron hat in Dresden den „Szenenwechsel“ etabliert, dort geben sich regelmäßig Kater und URSL-Acts die Klinke in die Hand. Ilja ist Teil des Floppy-Kollektivs, welches erst kürzlich mit „Zebra Centauri“ und ihrer Ochsenfrosch EP für Aufsehen gesorgt hat.

Aufmerksam wurden wir auf die beiden bei einer Veranstaltung von „Wannda“ in München. Sie haben dort mindestens genauso überzeugt wie mit ihrem Podcast für uns. Ihr aktuelles Werk bietet viel Abwechslung von hypnotischen Klängen über treibende Beats bis hin zur Ekstase. Wir wünschen viel Spaß mit dem knapp 73 Minütigen Hörvergnügen!

Tracklist:

1. Zebra Centauri – Ochsenfrosch
2. Blondish – Nada Brahma
3. Makossa & Megablast – Ufo
4. Leo Aguiar – Hollow City
5. Bog & Jonas Saalbach – Indie Rubels
6. The Cheapers – Autumn Blues
7. Talaboman – Sideral (Matt Karmil)
8. Cryptik – Radiance
9. Anouka – Frequent Traveller (Chris Schwarzwälder)
10. Taster Peter – Oculus
11. Roland Appel – Zeus
12. Dark Sky – Voyages (Redshape)

Ilse & Ronski:

Ilse & Ronski @ Soundcloud

 

Dieser Beitrag wurde unter Hoeren, Podcast abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.